Wer Geld hat, kann sich alles leisten?

13. November 2015

Neulich hat mir meine Oma ein Rubbellos mitgebracht. Später dann, bei einem heißen Tee, rubbelten Lotti und ich was das Zeug hielt an dem Zettel und schwupps: Da sind wir als große Gewinner mit 5 Euro rausgegangen und fingen sogleich an zu träumen, was wir uns nicht alles leisten könnten, wenn da 1 Million auf dem Los gestanden hätte. Aber stimmt das, Leute: „Wer Geld hat, kann sich alles leisten“? Da wir beide ziemlich weit entfernt sind vom „sich alles leisten können“ und unser Konto pünktlich zum Ende jedes Monats nur noch eine große Null ausspuckt, stellten wir uns die Frage: Ist das wahr? – Kann, wer Geld hat sich alles leisten?

„Ohja, endlich keine Schuhe von Deichmann mehr“, witzelte Lotte. Aber die Antwort war uns beiden sofort klar: NEIN. Natürlich nicht.

Denn, wie will man sich die Liebe und Vertrautheit seiner Mitmenschen bitteschön mit Geld leisten können? Sie sind ausschlaggebend für die innere Zufriedenheit: sich geliebt zu fühlen, vertraut zu sein und dadurch Glück zu empfinden. Wie soll man sich Gesundheit kaufen können?

„Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag, viel Glück, Liebe, Zufriedenheit und Gesundheit“, das hat jeder von uns sehr oft gehört. Was vermutlich auch jeder kennt, ist die Tatsache, dass diese Glückwünsche manchmal als Floskel von uns betrachtet werden. Mal im Eifer des Gefechts, mal durch die Häufigkeit des Hörens. Aber fest steht, dass die Gratulanten damit die wichtigen Dinge im Leben auf den Punkt bringen und diese kann man sich nicht kaufen. Die muss man sich wünschen lassen 😉 und so gut es geht versuchen, sie selbst zu beeinflussen. Damit ist die Frage auch ganz deutlich beantwortet: Es ist nicht wahr, denn die wichtigsten Dinge kann man sich mit Geld nicht leisten.

Was man aber mit ganz viel Geld machen könnte, ist: Es als Schlüssel benutzen. Zum Beispiel für eine Abenteuer-Weltreise, eine Wohnung nach meinem Geschmack (mein Geschmack ist zugegebenermaßen leider wirklich teuer) oder einen interessant gestalteten Bildungsweg an einer coolen Uni im Ausland. Natürlich ist auch nichts einzuwenden gegen ein dreimastiges Segelboot, ein kleines Schwarzes von Chanel, jeden Tag Essen gehen, ein heißes Auto…

Charlev.de Schlüsselbund

Nunja, heute an Freitag dem 13. ist es wohl keine gute Idee sein Glück zu versuchen 😀

CharlEv.de Lotti gewinnt im Lotto

CharlEv.de Wenn ich mal im Lotto gewinnen würde dann kommt dieser Diamantring

Die Auseinandersetzung mit dem Thema des „sich alles leisten könnens“ sitzt doch tiefer als zuerst gedacht, denn: Warum gehen wir alle schließlich jeden Tag arbeiten? Und wie sind die Menschen, die sich „bereits alles leisten können“? Leidet der Charakter darunter oder gar die Lebensziele? Was machen diese Menschen den ganzen Tag? Nutzen sie ihre vielen „Schlüssel“, um ihr Leben mit Leben zu füllen? Das ist von Mensch zu Mensch verschieden… wie man es spätestens unverblümt aus der Promi-Klatsch-Presse mitbekommt (ob man will oder nicht). Aber wie würde man sich selbst verhalten mit gefühlt grenzenlos viel Schotter?

2 comments

Was sagst Du dazu?