DIY: Adventskalender selber basteln

16. November 2015

Hi, Holá & Privet an alle Bastelwütigen,

 

Weihnachten steht nun langsam wirklich vor der Tür. Da darf etwas ganz Bestimmtes natürlich nicht fehlen, um sich selbst und die Liebten in die richtige Vorweihnachtsstimmung zu katapultieren: Der ADVENTSKALENDER. Ob genäht, gestrickt, geschnitten, geklebt, zusammen gehämmert oder gefaltet – ein selbstbefüllter DIY-Adentskalender macht nicht nur Kinderherzen froh. In den selbstgemachten Adventskalendern steckt viel mehr Weihnachtsstimmung und Vorfreude als in den gekauften Exemplaren.

Unser CharlEv – Adventskalender aus PAPIER

 

charlev.de DIY Adventskalender aus Papier Utensilien

Du brauchst:
  • Packpapier-Rolle für die Kästchen
  • Bunte Papiere, meistens gibt es im Bastelladen oder Dekoläden schon ganze Blöcke mit verschieden Motiven für jede Jahreszeit bzw. zu jedem Anlass
  • Schwarzen Karton für die Zahlen
  • Schere, Stift (weißen und schwarzen Edding), Klebestift, Heissklebepistole und die dafür vorgesehenen Klebesticks, Lineal
  • verschiedene Stoffbänder
  • Karton für Kästchen-Schablonen

Die KÄSTCHEN aus Packpapier

Zuerst haben wir ein paar verschieden große Schablonen für die Kästchen aufgezeichnet und ausgeschnitten. Solche Schablonen findet man auch im Internet.

charlev.de DIY Adventskalender aus Papier Papierschablonen

In insgesamt 5 Größen haben wir rechteckige und quardratische Schablonen angefertigt. Dabei sollte man darauf achten, dass z.b die 24 ein großes Kästchen abbekommt.

charlev.de DIY Adventskalender Kästchen schneiden und zusammen kleben

Die ZAHLEN

1, 2, 3 … das ist doch langweilig. Die Zahlen des Adendskalenders können viel schöner und interessanter gestaltet werden, wenn sie beispielsweise ausgeschriebenen werden eins, zwei, drei … . Ich habe mir verschiedene Formen aus dem schwarzen Karton ausgeschnitten und mit weißem Edding und Buntstift jede Zahl mal ganz anders gestaltet – No. 1, zwei, 3, … eight, XII … .

charlev.de DIY Adventskalender aus Papier Kästchen und Zahlen

Charlev.de Adventskalender Zahlen

Kleine GESCHENKE

Nach dem Zusammenkleben der einzelnen Kästchen, geht es nun ans GESTALTEN – jetzt wird so lange herumgebastelt bis jedes einzelne Kästchen so aussieht wie ein hübsches, kleines Geschenk. Meine diesjährige Farbkomposition ist Schwarz, Weiß, Elfenbein, Tannengrün und Helltürkis. Auf Glitzer-und Metalicpapier habe ich verzichtet, weil ich es die letzten Jahre schon zu oft verwendet habe. Die Zahlen habe ich gleich aufgeklebt oder sie wie einen Geschenk-Anhänger mit einer Schleife befestigt. Ich stehe einfach auf Schleifen, deswegen sind sie bei mir ein Muss – zudem halten sie die Kästchen später besser zusammen, wenn sie befüllt wurden und an der Wand hängen.

Charlev.de Adventskalender Kästchen

charlev.de DIY Adventskalender aus Papier Halbaufnahme

Die BEFESTIGUNG an der Wand

Nach der Gestaltung der einzelnen Kästchen stellt sich nun die Frage: Soll der Kalender aufgestellt oder hingehängt werden? Wir haben uns dabei von unserem Keller inspirieren lassen: Als eine geeignete Holzplatte gefunden ward, ging es auch schon los. Die Holzplate unmwickelten wir mit dem Packpapier, das auch schon für die Kästchen benutzt wurde. Anschließend ordneten wir die Kästchen Tannenbaum-ähnlich an und klebten sie dann mit der Heißklebepistole fest. Zum Schluss wird noch ein Aufhänger hinten an der Holzplatte befestigt. Nun kann der Adventskalender beides: Hingestellt und aufgehängt werden.

Charlev.de Adventkalender do it yourself

… und Fertig!!

Und im nächsten Post verraten wir Euch ein paar tolle IDEEN, um diesen Adventskalender spannend und abwechslungsreich zu füllen :).

Bis dahin: Auf die Plätze. Fertig. Losgebastelt!

Was sagst Du dazu?