Spargel-Risotto

2. Juni 2017
Spargel_risotto_Food_Charlev
Hi, Holá & Privet liebe Spargel-Liebhaber,

 

die Spargel-Zeit ist schon fast wieder vorbei, höchste Zeit euch noch schnell unseren Spargel-Risotto vorzustellen, damit ihr ihn noch mit frischen Spargel genießen könnt. 🙂

Shenja macht so gutes Risotto. Da komme ich nicht mal am Spargel-Risotto vorbei, obwohl ich Spargel nun wirklich nicht mag 😉

Spargel-Risotto – Das Rezept
Zutaten
  • Risottoreis natur
  • frischer weißer Spargel
  • Parmaschinken (dünne Scheiben)
  • frische braune Champignons
  • Mohrrüben
  • geriebener Parmesan
  • rote Zwiebeln
  • Walnüsse
  • frische glatte Petersilie
  • Meersalz und schwarzer Pfeffer
  • Weißwein
  • Brühe
  • Kokosfett
  • Sauce Hollandaise
Vorbereitung

Zuerst wird das Gemüse gewaschen und zerkleinert. Die Möhren und die roten Zwiebeln werden jeweils in kleine Würfel, die Pilze in dünne Scheiben, der Spargel geschält und in 1 cm breite Stücke geschnitten.

Spargel_risotto_Champignon_geschnitten_Charlev

Die Walnüsse in der Hand zerbröseln und in einer kleiner Pfanne anrösten.

Spargel_risotto_Walnüsse_Charlev

Zudem wird der Parmesan gerieben und die Petersilie klein gehackt.

Spargel_risotto_Petersilie_Charlev (63)

Außerdem haben wir noch einen viertel Liter eine Gemüsebrühe angerührt.

Los geht´s zum Kochen
  1. Den Kochtopf erhitzen und etwas Kokosfett schmelzen.Spargel_risotto_Kokosfett_Charlev
  2. Den Risottoreis in den Topf geben und etwas anrösten.Spargel_risotto_Risotto_Reis_im_topf_Charlev
  3. Danach werden die gewürfelten Zwiebeln und Möhren dazu gegeben …Spargel_risotto_Zwiebeln_und_Moehren_Charlev
  4. .. und mit etwas Weißwein abgelöscht. Hierbei ist zu beachten, dass es immer nur soviel Flüssigkeit dazu gegeben wird, wie der Reis es auch gleich aufsaugen kann 🙂Spargel_risotto_Food_Charlev
  5. Jetzt noch die Pilze hinzufügen und weiter mit Brühe und Weißwein ablöschen.Spargel_risotto_Food_Charlev
  6. Damit es auch schön cremig wird, haben wir jetzt schon etwas von dem Parmesan untergerührt.
  7. Jetzt wird endlich der Spargel hinzugefügt.
  8. Nun wird fleißig gerührt und Flüssigkeit dazu geben bis der Reis gar ist – immer nur so viel Flüssigkeit, dass der Reis es gleich aufsaugen kann.
  9. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, die frisch gehackte Petersilie und die Walnüsse aus der Pfanne und je nach Geschmack noch etwas Parmesan dazu geben.Spargel_risotto_Food_Charlev (67)
  10. Zum Anrichten etwas von dem Risotto auf einem Teller füllen und mit Parmaschinken und etwas Sauce Hollandaise garnieren. Fertig ist das Risotto 🙂

Spargel_risotto__geschnitten_Charlev

Schöne Pfingst-Feiertage wünschen wir euch,

Shenja & Lotte

Was sagst Du dazu?