SCHON `MAL MOSAIZIERT? – DJ Pult selber bauen

9. März 2015

Du möchtest dein Interieur aufmotzen? Wie wär´s mit MOSAIZIERUNG? Oder in anderen Worten: Bau´ dir doch ein Möbelhighlight in MOSAIK-Optik. Mosaik gibt´s in vielen Farben, verschiedenen Größen und mit diversen Oberflächenstrukturen.

CharlEv´s WINK: Zimmer dir einfach mal ein DJ-Pult neben den Kamin, denn wie wir alle wissen: „MUSIC MAKES THE PEOPLE COME TOGETHER.” Es ist nicht nur kinderleicht, sondern auch interessant kombinierbar: Kolonialstil vs. Mosaik.

          Grau – schwarz – weiß     vs.    braun.            Materialien

 

Die Wirkung ist erfrischend: kaltes Steinpult eingebettet im warmen „Kolonial“-Wohnzimmer.wohnikombi

Beim Mosaik wird bis ins Detail gebrochen, doch letztlich ergibt alles wieder ein Ganzes. Auch bei der Deko entdeckst du Material-Stilbrüche, die sich bestens dem Gesamtbild fügen:

                                                       Holz vs. Metall.deko

Übrigens Mosaik leitet sich aus dem spätlateinischen „musaicum“ ab, was soviel bedeutet wie „Musen gewidmetes Werk“. Aber ganz egal, ob du etwas für deine Muse werkelst oder für dich selbst: alle Heimwerker-Begeisterten können sofort loslegen!

 

Nur 3 Schritte:
  1. Baue dir ein Grundgerüst aus Sperrholz/MDF-Platten
  2. Imprägniere dein Grundgerüst
  3. Befestige Mosaiksteinmatten mit Fliesenkleber auf deinem Grundgerüst und verfuge sie anschließend (Mosaiksteinmatten bekommst du in fast jedem Baumarkt, z.B. in der Größe 30×30)

Doch es muss nicht unbedingt ein DJ-Pult sein, lass deiner Kreativität freien Lauf. #TV-Bank in kupfer #Blumen-Tischchen in gold #Schrank für das Badezimmer in cool blue

Was sagst Du dazu?