Miss Marmelade

10. September 2015

Hi, Holá & Privet liebe Bastelfreunde,

Im Spätsommer und Herbst gibt es wieder einiges zu ernten. Daraus kann Marmelade gekocht oder Gemüse eingeweckt werden. Aktuell ist die Erntezeit der Kürbisse, Rüben und Rettiche – die warten nur darauf in liebevoller Handarbeit eingeweckt zu werden. Wieiviel Liebe tatsächlich drin steckt, darf man ruhig auch den Gläsern ansehen. Sie können ihren wohlverdienten Platz auf dem Esstisch schmücken, lassen sich aber auch prima verschenken.

Da meine Oma für einen unerschöpflichen Vorrat an Erdbeermarmelade sorgt, die ich zum Glück das ganze Jahr über genießen darf, zeige ich heute meine Variante Gläser zu beschriften und zu verschönern am Beispiel von Erdbeermarmelade:

Du brauchst:

 

  • Einweck-Gläser
    • Meistens wasche ich gebrauchte Gläser aus und stelle sie weg bis ich Marmelade koche oder Gemüse einwecke
  •  wasserfesten Lackstift oder eine Lackfarbe
      • Ich habe mich mit einem Bronze-Metallic-Ton versucht. Diese Lackfarben gibt es im Bastelladen oder Baumarkt.
  • Stoffreste
    • Manchmal kann man günstig Stoffreste kaufen. Wichtig ist bloß, dass der Stoff nicht zu dick ausgewählt wird, sonst lässt er sich nicht über den Deckel ziehen.
  • Buchstaben-Aufkleber oder andere Aufkleber mit einer formeindeutigen Silhouette
    • Ich habe mir selbst aus einer Klebefolie Buchstaben und Früchtchen aufgemalt und ausgeschnitten, weil mir die Buchstaben aus dem Bastelladen nicht so gefallen haben.
  • Schleifenbänder zur Dekoration

charlev.de DIY Marmeladengläser beschriften Zutaten

DIY-Anleitung

 

  1. Das Glas von Staub und Fett befreien und ordentlich abtrocknen.

charlev.de DIY Marmeladengläser beschriften Buchstaben drauf kleben

2. Die Buchstaben und evtl. andere Aufkleber auf das Glas kleben. Dabei müssen die Aufkleber sehr fest abgedrückt werden, damit später keine Farbe darunter laufen kann.charlev.de DIY Marmeladengläser beschriften mit dem Lackstift bemalen

3. Mit der Lackfarbe werden die Aufkleber über den Rand  hinaus großzügig übermalt.

CharlEv´s Wink: am besten die Farbe von der Mitte des Aufklebers über den Rand des Aufklebers ziehen. Diese Richtung bringt den Vorteil, dass keine Farbe unter den Rand des Aufklebers gelangt.charlev.de DIY Marmeladengläser beschriften vollständig mit dem Lackstift bemalen

4. Farbe kurz trocknen lassen. (Der Lackstift trocknet etwas schneller als die Lackfarbe aus dem Töpfchen.)charlev.de DIY Marmeladengläser beschriften Buchstaben ankratzen

5. Die Aufkleber entfernen und fertig ist die Beschriftung.charlev.de DIY Marmeladengläser beschriften Fertig mit Stoffdeckel

6. Zum Schluss geht es noch ans Dekorieren. Den Stoff passend zurecht schneiden und auf den Deckel legen. Ich mache erst immer ein Gummi herum, damit der Stoff nicht wegruscht, wenn ich die Scheife binde.

Bevor der Stoff drüber kommt, bemale ich auf meinen Gläsern auch noch den Deckel.

charlev.de DIY Marmeladengläser

Et Voilá:

Das Auge isst ja schließlich mit 😉

charlev.de DIY Marmeladengläser mit Stoffbezug

 

 

Was sagst Du dazu?