Liebesgrüße zum Muttertag

9. Mai 2015
Charlev Muttertag

Sag´s durch die Blume

Zum Muttertag stellt sich die große Frage, womit wir unseren lieben Frau Mamas eine kleine Freude bereiten können. Die Amerikanerin Anna Jarvis initiierte 1906 diesen Festtag, um Ihre verstorbene Mutter zu ehren und allen Müttern Dank für Ihre Leistungen zu bekunden. Blumen sind bekannte Muttererfreuer – dieses Jahr wollen wir sie wieder selbst pflücken. Damit unsere Mütter länger als nur einige Tage die Blumen genießen können, haben wir Folgendes gemacht:

Blumenjagd.

Zuerst sind wir durch Wald und Wiesen (*zugegebenermaßen auch in Omas Garten) auf Blumenjagd gegangen. Hier seht Ihr unsere Ausbeute:

Charlev_Muttertag_Blumenmeer_20150507

Frisch – für immer.

Die Blüten wurden sorgsam in Bücher gelegt, um sie einige Tage zu pressen.

Charlev_Muttertag_Blumenmeer5_20150507

Et voilá.

Nach einigen Basteleinheiten ist eine Blumenpracht zum Hinhängen entstanden.

Charlev_Muttertag_Bluetenrahmen1_20150509

Charlev_Muttertag_Blumenrahmen_20150508
Ohne Punkt und Komma.

Dazu natürlich noch eine Karte mit persönlichen, lieben Worten, die deutlich machen, warum sie einfach die Beste ist. Auf der Karte sind die frischen selbstgepflückten Blumen zu sehen, die nun im getrockneten Zustand jeden Tag genießbar sind.

Charlev_Muttertagskarte2015_HerzMitRand_20150509.jpg

Vergesst nicht: Ihr könnt aus jedem Tag einen Muttertag machen und Eurer Mutter zeigen, wie wichtig sie Euch ist.

Was sagst Du dazu?

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch das Klicken des Buttons stimmst Du dem zu. Wenn du nicht zustimmst, werden keine Daten gespeichert.