DIY: russische Teig-Spezialitäten 1/3 – „PELMENI“

16. Mai 2015

Im ersten Teil unserer russischen Teig-Spezialitäten-Serie kochen wir Pelmenis.             Warum lieben Russen ihre Teigwaren? Bekanntermaßen muss das russische Volk hart arbeiten – Teigwaren sind günstig herzustellen, machen satt und bringen viel Energie. Das bedeutet für diejenigen unter Euch, die gerade eine Diät machen, sie entweder zu unterbrechen oder sich den Pelmenis ein anderes Mal zu widmen… Aber eines kann ich Euch versichern: Tortellini, Ravioli und Maultaschen können einpacken.

Man nehme …

Zutaten für Pelmeniteig CharlEv

… für den Teig

600g Mehl

2 Eier

200ml Wasser

3 Prisen Salz

 

 

Zutaten für Pelmenifüllung CharlEv

… für die Füllung

350g Hackfleisch

2 Eier

100ml Milch

etwas glatte Petersilie

Salz, Pfeffer

 

Pelmeni-Dipp by CharlEv

… für das Vinaigrette

1 kleine Zwiebel

1 Knoblauch-Zehe

glatte Petersilie

5 EL SonnenblumenÖl

Schluck Essig

Salz, Pfeffer

1. Forme aus etwas Teig eine Schlange und schneide sie in daumenbreite Stücke.

Pelmeniteig schneiden by CharlEv

2. Drücke die Teigstückchen mit Deinem Handballen platt und rolle sie anschließend etwas aus, sodass der Durchmesser ca. 8cm beträgt.

Pelmeniteig vorbereiten by CharlEv

3. Platziere ca. 1TL Fleisch in der Mitte des ausgerollten Teigs. Klapp´den Teig einmal um, sodass die Teig-Ränder übereinander liegen und drücke sie fest zusammen. Damit der Pelmeni seine typische Form erhält, müssen die Teig-Enden „sich die Hände geben“ und zusammengefügt werden.Pelmeni Evolution by CharlEv

Pelmeni Großaufnahme by CharlEv

4. Die Pelmenis sind nun kochfertig. Bereite hierfür einen Topf mit 2 Lorbeerblättern, etwas Salz und Pfeffer vor und bringe ihn zum Kochen. Die Pelmenis brauchen ca. 5 Minuten, um gar zu werden. Wenn alle oben schwimmen, rühre sie noch einmal um, gieße sie ab und füge ein kleines Stück Butter hinzu.

Pelmeni im Kochtopf by CharlEv

5. Serviere die Pelmeni mit dem Vinaigrette.

Pelmeni made by CharlEvGuten Appetit oder Приятного аппетита!

PS an alle Vegetarier: Pelmenis kann man natürlich auch fleischlos genießen, zum Beispiel mit einer Weißkohl- oder Kartoffelfüllung.

2 comments

  1. Jaaa! Wir lieben die auch! Auch wenn es die nur noch gaaaanz selten gibt, weil wir inzwischen nur noch selten Fleisch und sehr ausgewählt essen. Aber immer wieder sind Pelmeni ein Gefühl der Urheimat für uns…

Was sagst Du dazu?

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch das Klicken des Buttons stimmst Du dem zu. Wenn du nicht zustimmst, werden keine Daten gespeichert.