Da bekommt „Fliege um die Welt“ eine ganz neue Bedeutung #Weltkarte

19. Mai 2017
Charlev_Weltkarte_Fliege_zum-Anhaengen_Produkttest_Header_2017
Hi, Holá & Privet liebe Reise- und DIY-Freunde,

Esther von Weltkarten.de hat uns gefragt, ob wir Lust haben uns eine Weltkarte auszusuchen und zu testen.  Ich wollte schon immer eine besondere, kreative Weltkarte haben, in der ich die Orte markieren kann, die ich schon besucht habe…

Auf der übersichtlichen Website ist auf den ersten Blick für jeden Geschmack etwas dabei: kindliche-, historische, tierische und textliche Motive. Dabei kann man sich aussuchen, ob sie auf Leinwand, Holz, Acrylglas, Poster oder  Tapete gedruckt werden. Es gibt sogar Weltkarten, an denen man seine bereisten Orte aufrubbeln kann. Alle Weltkarten sind in jeder erdenklichen Größe bestellbar – von wirklich miniklein bis riesig groß.

Ich habe mir also zunächst ein Weltkarten-Design ausgewählt, mir dann meine Größe und mein Lieblingsmaterial ausgesucht. Meine Entscheidung fiel auf Fliegen. Ja, genau, es wurde eine schwarz-weiße Weltkarte mit Fliegen und dem dazugehörigen Aufhängesystem, die auf einer 60×40 cm großen Holzplatte gedruckt wurde.
Charlev_Weltkarte_Fliege_zum-Anhaengen_Produkttest

Charlev_Weltkarte_Fliege_zum-Anhaengen_Produkttest Fliegen von Nahem

 

Montieren des Aufhängesystems

Es gab zwar keine Bedienungsanleitung. Trotzdem fand ich leicht heraus, wie und wo die Klammern auf der Rückseite des Brettes angebracht werden sollten. Also los geht´s:
Zuerst habe ich bei 17cm und 43cm von 60cm Länge des Holzbrettes jeweils einen Punkt mit dem Bleistift gemacht (17cm von links, 17cm von rechts).

Charlev_Weltkarte_Fliege_zum-Anhaengen_Produkttest_Abmessen
Charlev_Weltkarte_Fliege_zum-Anhaengen_Produkttest_Abmessen _auf_Holzplatte
Um die Aufhänge-Klammern auf gleicher Höhe auf dem Brett zu positionieren, habe ich 3 cm Abstand von der oberen Kante abgemessen und ein Kreuz mit dem Bleistift markiert.

Charlev_Weltkarte_Fliege_zum-Anhaengen_Produkttest_Klammern_ausrichten

Mit Hilfe der Wasserwaage hatte ich die Befestigungen final ausgerichtet, damit nachher auch alles gerade ist.

Charlev_Weltkarte_Fliege_zum-Anhaengen_Produkttest

Charlev_Weltkarte_Fliege_zum-Anhaengen_Produkttest

Die dazu gelieferten Schrauben ließen sich ganz leicht mit dem Schraubendreher fest drehen.

Charlev_Weltkarte_Fliege_zum-Anhaengen_Produkttest
Diesen Vorgang hatte ich auf mit der 2. Metall-Klammer auf der anderen Seite wiederholt.

Charlev_Weltkarte_Fliege_zum-Anhaengen_Produkttest

Ab an die Wand

Um die Weltkarte an die richtige Stelle an die Wand zu positionieren, habe ich das Bild daran gehalten und an der oberen Kante eine Linie mit dem Bleistift gezogen.

Charlev_Weltkarte_Fliege_zum-Anhaengen_Produkttest_Bild_an_die_Wand_halten

Mit Zollstock und Wasserwaage habe ich den Abstand der beiden Punkte abgemessen und mit einen Kreuz gekennzeichnet (60cm Länge -17cm von links -17cm von rechts = 26cm).

Charlev_Weltkarte_Fliege_zum-Anhaengen_Produkttest mit Bleistift Markieren

Jetzt könnt ihr euch dem Hammer nehmen und die Nagel in die Wand schlagen und die Weltkarte final aufhängen.

Charlev_Weltkarte_Fliege_zum-Anhaengen_Produkttest

Charlev_Weltkarte_Fliege_zum-Anhaengen_Produkttest(43)

Charlev_Weltkarte_Fliege_zum-Anhaengen_Produkttest

Charlev_Weltkarte_Fliege_zum-Anhaengen_Produkttest

Mein Fazit zur Weltkarte

Alles in allem gefällt mir das Produkt ganz gut, gerade weil die Auswahl soooo riesig und einfach besonders ist. Ich mag auch sehr, dass man sich nicht nur das Motiv, sondern auch das Material aussuchen kann.  Die Qualität des Druckes bekommt von mir ein ehrlich gemeintes okay, ist gut, aber nicht rattenscharf. Das Anbringen der Weltkarte an die Wand war easy und es war alles dabei. Der Bestellvorgang an sich war simpel und die Webseite hat ein schönes und übersichtliches Design – also, cool gemacht, Leute!

Meine Weltkarte hängt jetzt bei mir in der Küche, inmitten von Reisefotos und anderen Bildern. Jetzt überlege ich noch, wie ich passend zu dieser Weltkarte noch die Länder auf der Weltkarte hervorheben, in die ich schon gereist bin. Habt ihr Ideen, wie ich es umsetzten könnte? Dann immer her damit, ich freue mich drauf 🙂

Eure Lotte

Was sagst Du dazu?