8 Fakten: Warum Hamburg eine Ode wert ist

13. Januar 2016

Gerade kam eine Wiederholung von Sex and the City mit einer Widmungsfolge „In Gedenken an NEW YORK – damals – heute – für immer.“ Das war der Auslöser für diesen Beitrag und dann plötzlich fiel es mir wie Schuppen von den Augen: Anscheinend ist es gerade total „IN“ seine Stadt zu lieben und es ihr auch zu zeigen. Dabei denke ich zum Beispiel an „I love Stereotypes about …“ – dies sind witzig-wahre Plakate über die  einzelnen Stadtteile Hamburgs von Patrick Meny und Bureau Bald.

Der NDR hat eine „Liebeserklärung“ an Hamburg mit der Dokumentation „STADT“ mal ganz anders gezeigt: Es werden Bilder des Hamburger Alltags gezeigt, wobei die Stimmen und Gespräche nicht zu hören sind und stattdessen Geräusche und Musik eingespielt werden. Dabei wird eine typische Stimmung transportiert, die Hamburg unmissverständlich ausdrückt.

 

8 Fakten: Warum HAMBURG eine Ode wert ist und wir es so lieben

1.Schlechtes Wetter gibt es ja bekanntlich nicht, nur schlechte Kleidung. Wie gut, dass die Hamburger für passende Kleidung bekannt sind – Außerdem wäre Hamburg nicht Hamburg, wenn es nicht alle 2 Tage regnen, nieseln oder schütten würde 😉 Auch Gummistiefel mit einem Regenmantel können echt heiß aussehen.

2. 7 Brücken? Come on.  Amsterdam, Venedig und Kopenhagen haben bekanntlich viele Brücken. Aber was viele nicht wissen: Hamburg hat mehr Brücken als alle 3 Städte zusammen.

Charlev.de Hamburg - eine Stadt voller Brücken Speicherstadt

Bildschirmfoto 2016-01-12 um 18.13.20

3. Morgens in der Bahn herrscht absolute Stille. Das liegt wohl am typisch nordeutschen Charakter.

Bildschirmfoto 2016-01-12 um 10.41.16

Bildschirmfoto 2016-01-12 um 10.44.48

4. Maritimes Flair und Hafenromantik #Fischmarkt #AlterElbtunnel #QueenMary2 #CapSanDiego #Hafencity

Dieses unbeschreibliche Gefühl, wenn man eines der großen Schiffe beobachtet, wie es in den Hafen einläuft und ihn wieder verlässt… Kein anderer Industriehafen zeigt sich so schön wie unserer – Ahoi.

Charlev.de Hamburg - Elbtunnel

Charlev.de Hamburg - Elbtunnel 3er

5. Hamburg ist eine Muse von Karl Lagerfeld.

6. Viva Las Vegas war gestern – St.Pauli ist heute. Hier gibt es nichts, was es nicht gibt. Eine Runde mit Olivia Jones über den Kiez laufen? Klar. In eins der unzähligen kleinen Theater, Musicals und anderen Show-Sensatiönchnen? Jederzeit. Immer ist hier etwas los.

7. Hamburg – das Tor zur Welt. Offen für jedermann und alles. Nur vergessen wir Hamburger ab und an mal das Durchgehen 😉

Bildschirmfoto 2016-01-12 um 17.24.50

8. Natürlich sind wir auch kulinarisch sehr gut aufgestellt. Das Franzbrötchen ist ein Plunder- oder Hefegebäck-Klassiker mit Zimt, der in sämtlichen Variationen erhältlich ist, wie Schoko, Rosinen und Kürbiskerne. Aber auch die gute Kiez-Currywurst möchte erwähnt werden, wenn es um Hamburger Köstlichkeiten geht.

Charlev.de Hamburg - Franzbroetchen

@alleHamburglovers: Was haben wir vergessen?

@alleNichtHamburger: Was liebt Ihr an Eurer Stadt am meisten? Wir freuen uns auf Eure TOP 3 als Kommentar 🙂

Was sagst Du dazu?

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch das Klicken des Buttons stimmst Du dem zu. Wenn du nicht zustimmst, werden keine Daten gespeichert.